Suche

Neujahrs-Schreiben unseres Präsidenten

Aktualisiert: 11. Feb 2019

Dübendorf, zu Dreikönig 2019 Liebe Mitglieder und CVP Freunde Der Heilige Abend und die Weihnachtstage liegen hinter uns und bereits gehören die ersten Tage im neuen Jahr auch schon wieder der Vergangenheit an. Ich hoffe, Sie konnten die Festtage geniessen und hatten neben allerlei süssen Versuchungen viele bereichernde und gesellige Momente mit Ihren Nächsten. Ich habe die Zeit zwischen den Festtagen genutzt, um Rückschau zu halten, dafür sass ich in meinem Wohnzimmer und zündete mir eine Kerze an und genoss die Ruhe und die Wärme, die vom kleinen Feuer an die Umgebung abgegeben wird. Wie bewertet man ein Jahr? 525'600 Momente die ein Jahr ausmachen, jeder ist anders als der Vorhergehende. Was hat Sie im Jahr 2018 für Sie ganz persönlich bewegt, in Ihrem Umfeld, für Dübendorf? Möglicherweise haben Sie sich den einen oder anderen guten Vorsatz vorgenommen, den Sie für 2019 beherzigen wollen, und sich dabei auch gefragt, was das kommende Jahr denn alles bringen mag. 2018 verspricht offensichtlich ein spannendes Jahr zu werden. Die Ausgangslage scheint schwieriger und die Herausforderungen grösser denn je. Wenn man den Prophezeiungen der hochrangigen Experten und Wirtschaftskapitäne Vertrauen schenkt, betrifft das nicht nur für die Welt, sondern auch unseren Kontinent und unser geliebtes Land. Ähnlich mag es für das nationale Wahljahr auch für unsere Partei und die damit verbundene politische Arbeit aussehen. Solche Unsicherheiten und Offenheit bezüglich der Zukunft, kann erschrecken und rasch auch lähmen. Aus einer solchen Angst heraus könnte man beginnen sich zurück zu ziehen oder die Veränderungen nicht wahrhaben zu wollen. Genau hier aber spricht die christlich-ethischen Haltung, die unserer politischen Gesinnung zu Grunde liegt, eine klare Sprache. Es gilt nicht nur der Aufruf sich nicht zu fürchten, sondern es zählt vor allem der Glaube und das Vertrauen an eine positive, verheissungsvolle Zukunft und das Gebot des Aufbruchs in diese Richtung. Wie die kleine Kerze auf meinem Tisch hell und klar strahlt sie hell und klar und möge sie auch noch so klein sein so sollen unsere Gedanken bei unserer Arbeit in den Gremien sein. Unsere Stimme soll nicht verklingen, sondern sich mit zielstrebiger Stimme für die Mitte Politik erheben. Die drei Könige, deren Fest wir am letzten offiziellen Tag der Weihnachtszeit feiern, stehen symbolisch für einen solchen engagierten Aufbruch in eine offene und unklare Zukunft. Es waren sie, die drei Weisen, die ihre Sicherheit aus tiefer, innerer Überzeugung aufs Spiel gesetzt haben. Von dieser Faszination getrieben sind sie einem Stern gefolgt, einem weit entfernten und nicht greifbaren Orientierungspunkt. Sie haben ihre wertvollen Gaben mit auf den Weg genommen und waren bereit, sie in die Zukunft zu investieren, statt sie zu horten. Lassen Sie uns in diesem Sinne im kommenden Jahr, insbesondere für die bevorstehenden kantonalen Wahlen, politisch auf dem Weg bleiben und engagiert und mit Weitblick die brach liegenden Potenziale mit Lust anzupacken und in unsere Zukunft investieren. Ich freue mich auf den weiteren gemeinsamen Weg im kommenden Jahr, sei es in engagierter Diskussion an Parteiversammlungen, Orangen Mittwochs oder im Alltag. Im Namen des Vorstandes wünsche ich Ihnen von Herzen ein gutes Dreikönigsfest zum Abschluss der Weihnachtstage und ein gesundes und erfülltes 2019! Remo Stadler Präsident CVP Dübendorf remo.stadler@cvp-duebendorf.ch


CVP Dübendorf

Remo Stadler | Präsident

Wallisellenstrasse 7

8600 Dübendorf

T 079 429 30 07

remo.stadler@cvp-duebendorf.ch

 

© 2018 CVP Dübendorf und Rosen Werbung, Greifensee